Mittwoch, 30. Oktober 2013

Wieder ein Brot

Ja ja Frau W. aus E. hat wieder gebacken, wieder mal Brot.Diesmal ein "Kartoffelkastenbrot"
.Ich muß sagen, das erste Kastenbrot von letzter Woche habe ich unterschlagen, da ich es auch nicht mit Dinkel sondern mit Weizen machen mußte, weil nix anderes da war. Diesmal nach Original Rezept und mit den richtigen Zutaten. Sieht lecker aus und schmeckt auch so.





Wieder nach einem Rezept aus dem tollen , schon erwähnten Backbuch für den Thermomix.


Für alle die mich wegen des Sturmes angesprochen haben, nein bei uns ist soweit alles gut gegangen. Es kamen zwar ein paar heftige Böen  und ein paar heftige Schauern, aber immer nur kurz. Die Bäume haben jetzt einige hundert Blätter weniger, aber hier bei uns ist nix umgestürzt.
Leider hat es den Fahnenmast im Garten , mit meiner tollen Schalke 04 Fahne umgehauen. Der ist jetzt glatt , kurz über dem Boden abgebrochen, aber das macht nix. Der Fahne ist nix passiert, sie hing im Apfelbaum vom Nachbarn, dafür ist der Mast jetzt kürzer. Nun gut Fahne abgemacht und weggepackt und nächstes Jahr gibt es einen neuen Fahnenmast.

Kommentare:

  1. liebe ulrike....toll und lecker schaut dein kastenbrot aus....schön zu lesen, dass der sturm nur den fahnenmast getroffen hat und das bekommt ihr repariert, gell...
    liebe grüssers...
    ruth..chen;-))

    ...ach, dein kärtlein von zuvor ist ja zauberhaft....

    AntwortenLöschen
  2. Doch ein Food Blog ;-)!
    Ach Ulli, sooooooo lecker sieht das wieder aus.
    Wäre so happy, wenn Du nebenan wohnen würdest und ich immer mal kurz zum Probieren kommen könnte.

    Liebe Grüße
    Ines

    P.s.: Das mit Deinem Fahnenmast tut mir leid.
    Aber Hauptsache es ist Keinem was passiert!

    AntwortenLöschen