Samstag, 12. Oktober 2013

Krankenhauszwangspause

Nach einem plötzlichen  einwöchigen Krankenhausaufenthalt bin ich endlich wieder zu Hause. Kreativ war ich dort nicht, obwohl ich viel liegen und rumsitzen durfte, aber mit so einer blöden Infusionsnadel im Arm oder auf der Hand ,war das nicht so dolle.  Na ja,ich habe es hinter mir, hoffentlich !!!! Nach so einer Woche wollte ich dann mal ein wenig meinen Mann mit was leckerem verwöhnen.Der Arme hatte die ganze Fahrerei, Job, Wascherei, Stress, Sorgen und dann wollte Frau noch Sachen aus ihrem Kleiderschrank. Er hat das gut erledigt,drum hat er jetzt ein wenig verwöhnen verdient. Ich habe gestern einen leckeren Stuten im Mr. Perfect gerührt und anschließen natürlich im Ofen gebacken, für das heutige gemütliche Frühstück. Anschließend habe ich noch einen leckeren Apfelkuchen gemacht für das heutige Kaffeetrinken. Da ich vor meinem plötzlichen Krankenhausaufenthalt viele Äpfel im Garten gepflückt hatte und auch verarbeiten wollte, standen  reichlich Äpfel zur Verfügung.

Hier mal der Riesenstuten....


die Hälfte davon habe ich direkt eingefroren.

Und das ist der leckere Apfelkuchen, auch nach einem Rezept für den Mr. Perfect. Ich habe das Rezept nur etwas abgewandelt, weil ich keine Mandeln hatte. In meinem Schrank befanden sich noch Walnüsse, die ich zerkleinert und mit Zucker karamelisiert habe. Irgendwie ist mir das nicht so ganz geglückt,ich übe das wohl nochmal, aber es schmeckt trotzdem hoffe ich. Backen ist auch irgendwie nicht so ganz meine Leidenschaft.

Geduftet hat es gestern ganz hervorragend, bin gespannt wie er gleich schmeckt. Ich werde noch Sahne dazu schlagen, da die Äpfel etwas sauer sind.

Nach schon wieder einem Post, wo es um das Backen geht werde ich keinen Kochblog eröffnen, keine Sorge. Es ist im Moment nur nix kreatives  da.

Doch evtl. der Herbstbaum vor unserem Wohnzimmerfenster. Erschreckend wie schnell er jetzt in der einen Woche seine Blätter verfärbt und auch schon abgeworfen hat.



Wir haben hier heute einen wunderschönen Herbsttag mit Sonne und blauem Himmel , bis jetzt. Bin gespannt wie das restliche Wochenende wird. In diesem Sinne, wer immer das hier liest, ein wunderschönes Restwochenende.


Kommentare:

  1. Hallo Ulrike,
    Na, ich hoffe du bist wieder fit und hast mit der Woche Krankenhaus was auch immer ausgemerzt!!!
    Das Brot und der Kuchen sehen auf jeden Fall hammermässig lecker aus. Ich mag Apfelkuchen sowieso lieber mit Walnüssen als Mandeln :-))
    Ich wünsch dir alles Gute und noch einen schönen Sonntag,
    Gruß und Kuss,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulli,

    Du machst ja Sachen! Ich wünsche Dir von Herzen, dass Alles überstanden ist und Du Heute einen schönen Sonntag mit Deinem Mann und hoffentlichem Restkuchen hast ;-).
    Ich hätte Deine Kreation gerne gekostet. Ich bin im Kochen und Backen ja die absolute Niete, aber als Testesser bin ich ganz toll :-).
    Dein neues Blog Design gefällt mir übrigens super!

    ♥liche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Moin Ulli :)
    Ohje, Krankenhaus... Ich hoffe es war nix schlimmes! Mach man keinen Ärger *gg
    Mir zieht auch gerad Backofenduft durch die Nase...
    Ist aber kein Apfelkuchen... eher Bratäpfel für Bratapfellikör *hihi
    Aber Kuchen kommt auch noch, Zwetschenkuchen.
    Fein Brot sieht ja lecker aus, zum anbeissen!
    Müsste ich auch mal wieder machen...Abe noch sind hier zu viele Früchte.
    Wart mal ab, was noch ich noch in Gläsern zeige... Da kommt ev. nochmal ein Candy von mir! Sei nicht traurig!
    Hab ein schönes WE!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Ohjeh...KH klingt nicht gut, und dann sofort schon wieder so loslegen irgendwie auch nicht. Schalte mal einen Gang zurück... obwohl... deine Backergebnisse sehen sehr lecker aus!
    Ich wünsch dir gute Besserung und noch einen gemütlchen Sonntag.

    LG siljan

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uli,hoffentlich ist alles wieder im Lot!
    Schön,dass du direkt nach dem Krankenhaus wieder so viel Energie hast, und deine Backwerke sehen toll aus!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulli,
    schön, dass du wieder zu Hause bist. Und dann gleich so fleißig, mach langsam. Sieht aber alles sehr lecker aus, ich kann es fast riechen. Euch auch noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen