Donnerstag, 24. Oktober 2013

Tea Time mit Gugl

Nachdem nun schon wieder eine Woche rum ist und ich mal wieder nix geschafft habe, dann eben heute meine Bilder vom gestrigenBesuch zum Tee.
 Nachdem mein Gast ja vorige Woche absagen mußte, haben wir gestern das Tee trinken nachgeholt.
Ich wollte mich ja an den süßen kleinen Gugln versuchen, aus dem Buch von Chalwa Heigl,DERGUGL.Feine Gugl  Als Rezept hatte ich mir ausgesucht Gugl Schokolade-Feige. Ich kann nur sagen...yummi... uns haben sie gut geschmeckt. Schaut selbst, so sehen sie bei mir aus ...nicht so toll wie im  Buch , aber es sind auch meine Ersten...






Auf jeden Fall war das ein netter Nachmittag  mit lecker Tee , Rooibos-Vanille  und den kleinen Gugln. Am Dienstag hätten wir noch auf dem Balkon in der Sonne sitzen können, gestern mußten wir das Tee trinken dann ins Wohnzimmer verlegen, was der Gemütlichkeit sicher keinen Abbruch tat.



Die restlichen kleinen Gugl werde ich heute beim "Picknick im Wohnzimmer"mit meiner Enkelin verspeisen, bin gespannt was sie sagt.Die Bilder davon dann morgen...

Kommentare:

  1. Oh wie köstlich sich das schon liest und wie toll die kleinen Leckerchen auf den Fotos schon aussehen! Du bist ja wirklich im Backfieber. Was gibt es als Nächstes???

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulli, das sieht sowas von lecker aus, da krieg ich gleich ein Pfützchen unter der Zunge, obwohl ich eigentlich pappsatt bin. An diesen Teilchen wollte ich mich auch schon sooo lange mal dran probieren, aber scrappen geht eben doch vor.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Da könnte ich grade den ein oder anderen verputzen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Mit deiner Enkelin hast du Spass, das kann man gut sehen und......schön hast dus bei dir- sehr gemütlich;-) LG aus der Ferne Gerlinde

    AntwortenLöschen