Sonntag, 14. April 2013

Mandarinenkiste gepimpt

Ich habe mal wieder, für eine Einladung zum Essen, eine Mandarinenkiste aufgehübscht. Die Kiste ist nicht wie der Inhalt vermuten läßt "Italienisch", sondern Frühlingsbunt geworden wie die Servietten und die passenden Teelichter.
Wenn man den Gastgebern schon die Haare vom Kopf isst, dann muß der Gast wenigstens für Nachschub sorgen oder ???


Den halben Hintergrund mußte ich leider etwas weiß machen, ein eingerüstetes Haus paßte nicht so gut zum Bild.

Ach ja, die Kiste ist mit weißer Acrylfarbe gestrichen und die Papiere sind von SU.

Kommentare:

  1. Liebe Uli das ist eine super Idee- die Mandarinenkiste anstreichen- mit Leckereien befüllen und verschenken;-) muss ich mir gut merken;-) lg Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Geschenk!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz neue Definition von Präsentkorb!
    Suuuuuuuuuuuuuuper!

    GLG Ines

    AntwortenLöschen