Samstag, 28. November 2015

15 Minuten Weihnachten

Das sind die letzten Grüße zum Advent die ich für meinen Mann gemacht habe .Morgen werden sie im Büro verteilt,damit die Kollegen sie am frühen Montag morgen auf dem Schreibtisch haben.

Ein letztes Mal darum, weil mein Mann im nächsten Jahr in die wohlverdiente Rente geht und er seinen Kollegen noch einmal eine schöne Adventszeit  und eine kleine Auszeit wünschen will.

Da diese Tüten im Netz weit verbreitet sind, weiß ich leider nicht von wem sie erdacht wurden und habe sie einfach so für meine Zwecke umgewandelt.

Inhalt : 1 Lebkuchen, ein kleines Teelicht, Streichhölzer, Teebeutel, 1 kleine Zuckerstange zum umrühren und eine kleine Weihnachtsgeschichte.

Bin auf die Reaktion der Kollegen gespannt.






Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern meines Blog`s einen schönen 1. Advent.

Kommentare:

  1. Liebe Ulli,
    die Tüten sind wunderschön geworden und die Kollegen Deines Mannes werden nicht nur Ihn, sondern auch Dich vermissen.

    Einen schönen ersten Advent
    Ines♥

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tüten gefallen mir auch sehr gut , die Idee mit der Zuckerstange Lebkuchen Tee sind super, was ich aber auch gerne wüsste, welche Weihnachtsgeschichte du dir da ausgedacht hast? LG von Gerli

    AntwortenLöschen