Donnerstag, 7. September 2017

Hurra Leserin des Monats Juli

Wahrhaftig bin ich Leserin des Monats  Juli geworden und zwar bei Marion Schreiner. Wer ihre Bücher noch nicht kennt und gerne Psychothriller liest, sollte mal bei ihr vorbei schauen. Ihr letztes Buch
Pat im Wald war ein Riesenerfolg.  Es geht dort um ein "heisses Eisen" Kindesmissbrauch von Vater und Bruder..
Das Buch geht in tiefe Abgründe der menschlichen Gesellschaft und es ist beim lesen manchmal schwer zu ertragen, dennoch ist es sehr gut ge und beschrieben und ist keinesfalls Effekthascherei.
Leider ist das Buch keine direkte Fiktion,kommt es doch im wirklichen Leben leider auch zu oft vor.


Mein Geschenk von Marion zeige ich euch :


Diese Woche durfte ich sie auch bei einer Lesung in Hilden persönlich kennen lernen, doch davon in einem anderen Post.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen