Mittwoch, 30. Oktober 2013

Wieder ein Brot

Ja ja Frau W. aus E. hat wieder gebacken, wieder mal Brot.Diesmal ein "Kartoffelkastenbrot"
.Ich muß sagen, das erste Kastenbrot von letzter Woche habe ich unterschlagen, da ich es auch nicht mit Dinkel sondern mit Weizen machen mußte, weil nix anderes da war. Diesmal nach Original Rezept und mit den richtigen Zutaten. Sieht lecker aus und schmeckt auch so.





Wieder nach einem Rezept aus dem tollen , schon erwähnten Backbuch für den Thermomix.


Für alle die mich wegen des Sturmes angesprochen haben, nein bei uns ist soweit alles gut gegangen. Es kamen zwar ein paar heftige Böen  und ein paar heftige Schauern, aber immer nur kurz. Die Bäume haben jetzt einige hundert Blätter weniger, aber hier bei uns ist nix umgestürzt.
Leider hat es den Fahnenmast im Garten , mit meiner tollen Schalke 04 Fahne umgehauen. Der ist jetzt glatt , kurz über dem Boden abgebrochen, aber das macht nix. Der Fahne ist nix passiert, sie hing im Apfelbaum vom Nachbarn, dafür ist der Mast jetzt kürzer. Nun gut Fahne abgemacht und weggepackt und nächstes Jahr gibt es einen neuen Fahnenmast.

Montag, 28. Oktober 2013

Geburtstagskarte

Endlich ist von mir mal wieder etwas kreatives zu sehen, eine Geburtstagskarte.
Papier ist von SU und Aldi,Stanzen und Brad auch von SU.





Das war es für heute.Ich warte jetzt auf den ersten Herbststurm der für heute angekündigt worden ist, obwohl gestern war hier auch schon Sturmwarnung für den Kreis Mettmann.

Freitag, 25. Oktober 2013

Picknick im Wohnzimmer

Ja ich weiß, eigentlich ist ein Picknick draussen, nur....das Wetter !!!! Es war zwar warm hier und die Sonne schien, aber auch sehr windig. Da meine Enkelin eh schon einen Schnupfen hatte, dachte ich, wir verlegen es ins Wohnzimmer. Es war trotzdem schön und die kleinen Gugl habe ihr gut geschmeckt, am besten jedoch die Schokopralinen in Tierform, wen wundert´s, aber schaut selber.







Ganz besonders begeistert war Ronja wohl von der  kleinen Teekanne. Ich mußte immer trinken, damit sie mir neuen Tee einschenken konnte.Beim zweiten Bild könnt Ihr sehen, das kleine Tablett mit den Süßigkeiten ist schon gut leer. Der Rest durfte dann für den Opa übrig bleiben.

In diesem Sinne...ein schönes Wochenende...

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Tea Time mit Gugl

Nachdem nun schon wieder eine Woche rum ist und ich mal wieder nix geschafft habe, dann eben heute meine Bilder vom gestrigenBesuch zum Tee.
 Nachdem mein Gast ja vorige Woche absagen mußte, haben wir gestern das Tee trinken nachgeholt.
Ich wollte mich ja an den süßen kleinen Gugln versuchen, aus dem Buch von Chalwa Heigl,DERGUGL.Feine Gugl  Als Rezept hatte ich mir ausgesucht Gugl Schokolade-Feige. Ich kann nur sagen...yummi... uns haben sie gut geschmeckt. Schaut selbst, so sehen sie bei mir aus ...nicht so toll wie im  Buch , aber es sind auch meine Ersten...






Auf jeden Fall war das ein netter Nachmittag  mit lecker Tee , Rooibos-Vanille  und den kleinen Gugln. Am Dienstag hätten wir noch auf dem Balkon in der Sonne sitzen können, gestern mußten wir das Tee trinken dann ins Wohnzimmer verlegen, was der Gemütlichkeit sicher keinen Abbruch tat.



Die restlichen kleinen Gugl werde ich heute beim "Picknick im Wohnzimmer"mit meiner Enkelin verspeisen, bin gespannt was sie sagt.Die Bilder davon dann morgen...

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Schokopralinen

Da mein Besuch heute absagen mußte, den Besuch haben wir auf nächste Woche verschoben, hatte ich Zeit. Ich wollte mich ja an den kleinen Gugeln versuchen und ein Glück hatte ich heute morgen noch nicht damit angefangen, als meine Gästin anrief und absagen mußte.  Also habe ich überlegt was ich sonst anstellen könnte und habe mich dann für die Pralinen entschieden. Die Formen liegen hier schon länger und sind gesammelte Werke von Aldi, Tchibo und Butlers.

Zuerst die Kinderpralinen




Dann die Damenpralinen







und die niedlichen Lolies





Gleich sehe ich meine Enkelkinder, bin gespannt was sie dazu sagen.


Dienstag, 15. Oktober 2013

Noch ein Brot

Ich habe das nächste Brot aus dem schon erwähnten tollen Backbuch gemacht, "Knuspriges Bauernbrot" . Geholfen hat mir wieder mein"Mr. Perfect." Mhhh lecker schmeckt das. Wir konnten uns gestern Abend nicht beherrschen und haben schon eine kleine Scheibe probiert mit Butter und Apfel-Karotten Marmelade.







Das Wetter ist heute hier, na ja.........Regen und Regen und nochmal Regen.
 Morgen werde ich mich mal an den niedlichen Gugeln versuchen. Eine liebe Bekannte kommt zu mir zum Tee und da sie immer aussergewöhnlichen Kuchen für mich hat wenn ich bei ihr bin, muß ich mich ja ranhalten.

Samstag, 12. Oktober 2013

Krankenhauszwangspause

Nach einem plötzlichen  einwöchigen Krankenhausaufenthalt bin ich endlich wieder zu Hause. Kreativ war ich dort nicht, obwohl ich viel liegen und rumsitzen durfte, aber mit so einer blöden Infusionsnadel im Arm oder auf der Hand ,war das nicht so dolle.  Na ja,ich habe es hinter mir, hoffentlich !!!! Nach so einer Woche wollte ich dann mal ein wenig meinen Mann mit was leckerem verwöhnen.Der Arme hatte die ganze Fahrerei, Job, Wascherei, Stress, Sorgen und dann wollte Frau noch Sachen aus ihrem Kleiderschrank. Er hat das gut erledigt,drum hat er jetzt ein wenig verwöhnen verdient. Ich habe gestern einen leckeren Stuten im Mr. Perfect gerührt und anschließen natürlich im Ofen gebacken, für das heutige gemütliche Frühstück. Anschließend habe ich noch einen leckeren Apfelkuchen gemacht für das heutige Kaffeetrinken. Da ich vor meinem plötzlichen Krankenhausaufenthalt viele Äpfel im Garten gepflückt hatte und auch verarbeiten wollte, standen  reichlich Äpfel zur Verfügung.

Hier mal der Riesenstuten....


die Hälfte davon habe ich direkt eingefroren.

Und das ist der leckere Apfelkuchen, auch nach einem Rezept für den Mr. Perfect. Ich habe das Rezept nur etwas abgewandelt, weil ich keine Mandeln hatte. In meinem Schrank befanden sich noch Walnüsse, die ich zerkleinert und mit Zucker karamelisiert habe. Irgendwie ist mir das nicht so ganz geglückt,ich übe das wohl nochmal, aber es schmeckt trotzdem hoffe ich. Backen ist auch irgendwie nicht so ganz meine Leidenschaft.

Geduftet hat es gestern ganz hervorragend, bin gespannt wie er gleich schmeckt. Ich werde noch Sahne dazu schlagen, da die Äpfel etwas sauer sind.

Nach schon wieder einem Post, wo es um das Backen geht werde ich keinen Kochblog eröffnen, keine Sorge. Es ist im Moment nur nix kreatives  da.

Doch evtl. der Herbstbaum vor unserem Wohnzimmerfenster. Erschreckend wie schnell er jetzt in der einen Woche seine Blätter verfärbt und auch schon abgeworfen hat.



Wir haben hier heute einen wunderschönen Herbsttag mit Sonne und blauem Himmel , bis jetzt. Bin gespannt wie das restliche Wochenende wird. In diesem Sinne, wer immer das hier liest, ein wunderschönes Restwochenende.


Mittwoch, 2. Oktober 2013

Lecker Brot

Wieder mal habe ich Brot gebacken. Diesmal mein zweites Brot aus dem tollen Backbuch von Gabi Wolpensinger  und Michaela Keller für den Thermomix. Mein Erstes Brot war das Körnerbrot, diesmal habe ich das Malzbierbrot gebacken. Ein wenig mußte ich das Rezept abwandeln, da ich kein Dinkelmehl hatte,habe ich zweierlei Weizenmehl stattdessen genommen. Alles hat gut geklappt, nur hätte ich die Backzeit etwas verkürzen müssen dann wäre es nicht ganz so dunkel geworden. Aber seht selbst, sieht doch lecker aus oder....???